Wussten Sie schon? - Wissenswertes rund um den Whisky

Whisky verbindet !! die Leidenschaft, der Genuss, die Liebe zur Tradition


Destillerien

Glenfiddich

❗ 1963 wurde der erste Single-Malt-Whisky durch die Destillerie ausserhalb Schottlands verkauft

 

Balvenie

❗ gehört wie die Glenfiddich Destillerie zum Familienunternehmen William Grant & Sons

❗ 1992 bringt Balvenie mit dem "Balvenie Double Wood" den ersten finished Single-Malt auf dem Markt

Sonstiges

Branntweinsteuer je Flasche 0,7Liter Inhalt auf den Alkoholgehalt

 

 60,0 % - 5,47 Euro     58,0 % - 5,29 Euro      55,0 % - 5,02 Euro     50,0 % - 4,56 Euro

 48,0 % - 4,38 Euro     46,0 % - 4,20 Euro      43,0 % - 3,92 Euro     40,0 % - 3,65 Euro

 

Für eine 0,7 Liter Flasche mit 43,0% Alkoholgehalt sind 3,92 Euro Spirituosensteuer fällig!!

 

Angels Share

Der Whisky verliert in einem schottischen Warehouse im Schnitt 0,7 % Alc.Vol. pro Jahr.

 

In den USA gewinnt der Whiskey aufgrund des anderen Klimas sogar an Alkohol zu. Der Grund ist der, dass mehr Wasser verdunstet als Alkohol. Teilweise erhöht sich dabei der Alkoholanteil im Laufe der Lagerzeit eines Whiskey um 5,0 %  Alc.Vol.

Fässer

Früher wurde Sherry noch in Fässern abgefüllt und verschifft. Heute wird der Sherry hauptsächlich in Tankern angeliefert. Daher lassen einige Destillerien speziell für Ihre Anforderungen Sherry in Holzfässern abfüllen. Damit erreichen Sie eine gleichbleibende Qualität. Sherry wird kaum noch getrunken und wird oft nur noch für die Aromatisierung der Fässer genutzt.

Zahlen und Fakten zum Whisky aus Schottland

334.325.000     Liter reinen Alkohol können die 101 Malt Distilleries jährlich erzeugen

1.137.471.428  0,7 Liter-Flaschen (umgerechnet) Blended Scotch wurden 2012 global abgesetzt

100.350.000     0.7 Liter-Flaschen Scotch Single- und Blended Malt wurden 2012 weltweit konsumiert

335.593.301     Liter reinen Alkohol wurden 2012 in Form von Scotch Whisky exportiert

4.273.210.000  Pfund Sterling waren diese Whiskyexporte insgesamt wert.

118.028.317     Liter der Gesamtexporte gingen in Länder der EU.

13.000.000      Liter Jahreskapazität hat die Glenfiddich Distillery(Nr.1)

20.000            Liter Jahreskapazität kann die Abbhain Dearg jährlich destillieren (Nr.101)

10.000            Arbeitsplätze sichert die schottische Whiskyindustrie direkt und

25.000            weitere Stellen hängen in Schottland indirekt vom Whisky ab.


Quelle:            Tabelle: Karl Rudolf 4/2014 Whisky-Botschafter